Tezos Südostasien unterzeichnet Abkommen zum Test der Blockkette in der Buchhaltungsbranche

Tezos Südostasien, eine Non-Profit-Organisation, die sich für die Förderung der Einführung der Tezos-Blockkette in der Region einsetzt, unterzeichnete am 13. April eine Vereinbarung mit dem Verband der Wirtschaftsprüfer.

Laut einer Pressemitteilung wird die Partnerschaft zwischen ACCA und TSA Anwendungen der Tezos-Blockkette in der Buchhaltungsbranche untersuchen. ACCA ist eine führende globale Buchhaltungsorganisation, die Zertifizierungen und Schulungen für Buchhalter anbietet.

Digital money

Fünftgrößte U.S.-Buchhaltungsfirma kooperiert mit Crypto Tax Technology Company

Die ACCA wird die TSA unterstützen, indem sie ihr Wissen über Rechnungslegungsstandards an das Unternehmen weitergibt. Im Gegensatz dazu wird die TSA ACCA dabei helfen, die Anwendungen der Blockkettentechnologie im Bereich der Rechnungslegung zu erforschen und umzusetzen, um sie von verschiedenen Unzulänglichkeiten zu befreien.

Laut WEF mangelt es Bitcoin Code immer noch an Interoperabilität für die geschäftliche Nutzung. In einem nächsten Schritt werden TSA und ACCA Ausbildungsmaterialien, Schulungskurse und Partnerschaftsprogramme entwickeln, um den Menschen ein besseres Verständnis der Technologie zu vermitteln und die Einführung von Blockketten weiter zu fördern. Reuter Chua, Chef von ACCA Singapur, sagte

„Die potenziellen Anwendungen der Blockchain-Technologie im Buchhaltungssektor sind vielfältig und reichen von verbesserten Prüfungsvalidierungsverfahren über die Beschleunigung von Transaktionsabwicklungszeiten bis hin zur Automatisierung und Rationalisierung von Compliance-Prozessen.

Tezos-Stiftung mobilisiert zur Lösung einer konsolidierten Forderung von 25 Millionen USD

Kommentare sind deaktiviert.