Auswirkungen des Goldenen Kreuzes auf Bitcoin

In den vergangenen Tagen hatte sich Bitcoin seitwärts bewegt und mit der Spanne zwischen $9500 und $9900 geflirtet.

Der Ausbruch des 10.000-Dollar-Ziels ist bemerkenswert nahe. Es fühlt sich jedoch auch nahe an einem massiven Preisdumping an. Denken Sie aus technischer Sicht daran, dass die Tatsache, dass es Bitcoin bisher nicht gelungen ist, die 10.000-Dollar-Marke zu durchbrechen, zusammen mit dem rückläufigen Volumen bedeutet, dass jeder Versuch schwächer wird.

Das Goldene Kreuz ist da

Ein Goldenes Kreuz ist ein langfristiges zinsbullisches Signal, das im Wesentlichen dann auftritt, wenn die 50-Tage-Linie des gleitenden Durchschnitts (auf der folgenden Tages-Chart rosa markiert) die 200-Tage-Linie des gleitenden Durchschnitts (hellgrün markiert) überschreitet.

In der kurzen Geschichte von Bitcoin ereigneten sich zwei der berühmtesten Vorfälle mit dem Goldenen Kreuz Ende 2015, dem offiziellen Beginn des Stierrennens 2017, und im April 2019, dem offiziellen Beginn des Mini-Stierrennens 2019, als Bitcoin im vergangenen Juni fast 14.000 $ erreichte (der höchste Preis in den letzten 2,5 Jahren).

Man muss sich vor Augen halten, dass wir im Februar, also vor nur drei Monaten, ein Goldenes Kreuz gesehen haben, das sich jedoch schnell in eine Fälschung verwandelte, die nur einen Monat später mit einem Todeskreuz (das Gegenteil) endete. Nichts ist also sicher, und Fälschungen wie diese passieren.

Die Geschichte von Bitcoin

Was ist der unmittelbare Preiseffekt?

Das Goldene Kreuz gilt als nachlaufender Indikator. Mit anderen Worten, das positive Momentum hatte bereits begonnen, während das Kreuz es „bestätigt“. Abgesehen von einer Form des Hype, der sich entwickeln kann und dazu beitragen könnte, dass der Preis schließlich die 10.000-Dollar-Marke überschreitet, dürfte sich der Effekt über einen längeren Zeitraum bemerkbar machen.

Zurück zur Mikroebene: $10K oder nicht?

Wie wir hier vor zwei Tagen erklärten, hatte Bitcoin drei gescheiterte Versuche unternommen, um die 10.000-Dollar-Marke zu durchbrechen.

Wenn man sich das Handelsvolumen und die rückläufigen Tageskerzen zusammen mit dem unentschlossenen Zustand des RSI-Indikators ansieht, können wir getrost sagen, dass eine wilde Bewegung bevorsteht. Nur die Zeit wird zeigen, ob es sich dabei um den Ausbruch der $10.000-Marke oder um einen groben Dump zurück in den $9.000-Bereich handelt. Um genauer zu sein – es ist wahrscheinlich, dass es nur Stunden oder ein paar Tage dauern wird.

  • Im Falle eines Ausbruchs ist der wichtigste Widerstand zu beobachten: $10.200 (schwach), $10.500 (stark), $10.800, $11.000.
  • Im Falle eines Durchbruchs, wichtigste Unterstützungsebenen: $9600, $9300 – $9400, $9100, $8900.
  • Gesamte Marktkapitalisierung: $267,6 Milliarden
  • Obergrenze des Bitcoin-Markts: 179,1 Milliarden Dollar
  • BTC-Dominanz-Index: 66.9%

Kommentare sind deaktiviert.